Ernst Leinius Schule

Die Ernst Leinius Grundschule wurde 1964 nach Ernst Leinius benannt, der von 1906 bis 1950 als Lehrer tätig war und auf Grund seines Engagements im nordhessischen Schulwesen eine herausragende Stellung einnahm. 2009 wurde der Neubau des neuen Verwaltungsgebäudes abgeschlossen. In der 2011 fertig gestellten Mensa mit insgesamt 80 Sitzplätzen haben die Schüler heute die Möglichkeit Mittag zu essen. Baum & Söhne fertigte im Zuge dieser Neugestaltung sämtliche Tischelemente und Teile der Mensaküche.